Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Fachinformatiker-/in für Systemintegration(m/w/d)

 

 

Die duale Ausbildung erfolgt zum einen praxisbezogen im Unternehmen.

Parallel dazu wird das theoretische Wissen in der Berufsschule vermittelt.

 

Fachinformatiker für Systemintegration sind die Spezialisten für das Aufbauen und Einrichten ganzer Rechnersysteme für die Kunden und die Kollegen im Haus.

 

Sie übernehmen dementsprechend nicht nur Softwareaufgaben, sondern kümmern ich auch um PC´s Server und die Vernetzung untereinander.

 

Zudem ist die IT-Abteilung auch bei der Betreuung des hausinternen ERP-Systems zuständig.

 

 

Gute kommunikative Fähigkeiten sind besonders wichtig: Für den Umgang mit Kollegen, Kunden und Lieferanten sind freundliche Umgangsformen unerlässlich.

 

Zusätzlich wird Wert auf gute Noten gelegt, vor allem in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften. Gute PC-Kenntnisse sind ebenfalls erwünscht.

 

Die Ausbildung dauert regulär 3 Jahre. Auch eine Umschulung aus einem anderen Beruf ist möglich. Am Ende der Ausbildungszeit findet eine IHK-Prüfung statt.

 

 

zurück zu AUSBILDUNGSPLÄTZE