Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Sie sind hier: Produkte | Marmorkiestürme

Marmorkiestürme

Die Dosierung von Chlorgas ist noch immer eines der bewährtesten und meist angewandten Verfahren zur Desinfektion von Badewasser. Bei der Dosierung von Chlor entsteht jedoch im Badewasser neben dem gewünschten Desinfektionsprodukt HOCl (unterchlorige Säure), auch HCl (Salzsäure) nach folgender Gleichung:

 

H2O + Cl2 ==> HCl+HOCl

 

Während die Unterchlorigsäure für die Desinfektion des Badewassers sorgt, bewirkt die Zugabe von Salzsäure einen Abbau von Säurekapazität bzw. eine Erniedrigung des pH-Wertes. Um diesen Effekten entgegen zu wirken, kann in den Treibwasserteilstrom ein Marmorkiesturm eingebaut werden.

 

In diesem Marmorkiesturm reagiert die Salzsäure dann nach der folgenden Gleichung:

 

2HCl + CaCO3 ==> CACl2 + H2CO3

 

Es entsteht so pH-Wert neutrales Calciumchlorid sowie Kohlensäure, die hilft, die Säurekapazität zu stabilisieren.

 

Unsere Marmorkiestürme sind extrem bedienerfreundlich, so dass dem Techniker das Nachfüllen von Marmorkies erheblich erleichtert wird. Über ein in den Behälter integriertes Schauglas kann der Füllstand kontrolliert und das Material rechtzeitig nachgefüllt werden. Den passenden Marmorkies zu unseren Marmorkiestürmen erhalten Sie selbstverständlich bei der Wasserservice Wertheim.